Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Teaser_mobil_GEH210885/Bauerfeind

Wenn der Babywunsch unerfüllt bleibt

Wenn der Babywunsch unerfüllt bleibt

Dank der Medizin gibt es viele Wege zum Wunschkind. Hat der Arzt die Diagnose gestellt, werden verschiedene Therapie-Ansätze besprochen. Anschließend stehen verschiedene Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Organische Ursachen für Unfruchtbarkeit

Auch organische Ursachen müssen von einem Arzt sicher ausgeschlossen werden. Diese können zum einen vererbt oder durch vorangegangene Krankheiten verursacht worden sein.

Mögliche Ursachen bei der Frau:
  • Entzündungen in Eierstöcken und Eileiter
  • Fehlbildung in Eierstöcken und Eileiter
  • Endometriose (Wachstum von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter)
  • Tumore (gutartige und bösartige)
  • Antikörper gegen Spermien
Mögliche Ursachen beim Mann:
  • Fehlbildungen des Hodens
  • Hodenhochstand als Kind
  • Blockierung der Samenleiter
  • Unterentwickelte Hoden
  • Krampfadern am Hoden
  • Hodeninfektionen
  • Prostataentzündung
  • Harnröhrenentzündung

Häufig ist Unfruchtbarkeit auf hormonelle Störungen zurückzuführen, die in gleichen Teilen beim Mann und bei der Frau liegen. Deshalb muss einer Therapie in jedem Fall eine genaue Diagnose vorangehen.

Therapiemöglichkeiten und Behandlungsmethoden

Insemination: Aus dem Ejakulat des Mannes werden Spermien entnommen und mit einer Spritze in die Gebärmutter injiziert.

In-vitro-Fertilisation (IVF): Durch eine Hormonbehandlung reifen Eibläschen heran. Diese werden über die Scheide abgesaugt und mit dem Sperma des Mannes gemischt. Höchstens drei befruchtete Eizellen werden in die Gebärmutter eingepflanzt.

Intracytoplasmatische Spermien-Injektion (ICIS): Das Prinzip gleicht dem der IVF-Methode. Der Unterschied besteht darin, dass nur ein einzelnes Spermium mittels einer Pipette direkt in die Eizelle injiziert wird.

Weitere Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten erhalten Sie bei Ihrem Frauenarzt.

In-Vitro-Maturation (IVM): Unreife Keimzellen werden dem Eierstock entnommen. Im Reagenzglas reifen die Eizellen unter Einfluss von Hormonen nach. Befruchtet werden sie dann entweder durch IVF oder der ICSI.

Mikrochirurgische epididymale Spermienextraktion (MESA): Enthält die Samenflüssigkeit des Mannes zu wenige Spermien, können Samen operativ gewonnen werden. Hierfür werden Zellen aus den Nebenhoden entnommen und dann in die Eizellen injiziert.

Testikuläre Spermienextraktion (TESE): Zellen werden operativ aus dem Hoden entnommen und wie bei der MESA anschließend in die weiblichen Eizellen injiziert.

Egg Freezing: Frauen lagern ihre eigenen Eizellen für eine spätere Befruchtung ein. Die Befruchtung erfolgt mittels IFV oder ICSI.

Kryokonservierung von Sperma: Das Einfrieren einer Samenprobe bietet Männern die Möglichkeit, einen späteren Kinderwunsch zu erfüllen.

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
Notdienst-Apotheke finden
Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst
hat geöffnet
Botendienst
online bestellen
Notdienstapotheke
Öffnet um 08:30

Ihre Apotheke in Hemsbach

Laurentius Apotheke

Bachgasse 89
69502 Hemsbach

Telefon 06201/493360

Lieferung per Botendienst
Sicher einkaufen & online bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 13:00
14:30 - 18:30
Dienstag 08:30 - 13:00
14:30 - 18:30
Mittwoch 08:30 - 13:00
14:30 - 18:30
Donnerstag 08:30 - 13:00
14:30 - 18:30
Freitag 08:30 - 13:00
14:30 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden